Titelbild
Internet-Marketing Schwarz auf Weiss ...

So kommt man an kostenlosen und uniquen Content

Artikel über verzeichnis, archiv und webmaster

last modified: 26.09.2017

So kommt man an kostenlosen und uniquen Content

Verfasst: 2007-08-06 12:51:22 Uhr - von Dan Larkin
Tags: verzeichnis, archiv, webmaster



Eine Sache die jeder Webmaster braucht und will sind einzigartige (unique) Inhalte/Texte (Content). Die zu bekommen ist nicht immer einfach.

Natürlich hat man zum einen die Möglichkeit alles selbst zu verfassen, frei nach dem Motto "wer schreibt der bleibt", ist aber mit viel Zeit und Arbeit verbunden ... andererseits kann man jemanden damit beauftragen, dass kostet jedoch Geld.

Wie kommt man denn nun an einzigartige und kostenlose Texte, ohne großen Zeitaufwand? Eigentlich ziemlich simpel ... kennst du archive.org oder auch bekannt unter the waybackmachine? Nun für die Jenigen, die es nicht kennen sollten hier eine kurze "Aufklärung" (Oswalt Kolle läßt grüßen).

Archive.org ist wie der Name schon vermuten läßt eine Art Archive des Internets. Es wurde 1996 in San Francisco gegründet und "archiviert" neben vielen anderen Dingen u.a. auch Internetseiten.

Wer auf Archive.org die Adresse einer älteren Internetpräsenz eingibt, bekommt eine Auflistung geliefert, nach Jahren und Monate, wie die jeweilige Seite in dem Zeitraum ausgesehen hat.

Das ist schon manchmal interessant wie sich solche Seiten im Laufe der Zeit entwickelt/gewandelt haben. Es werden also Abbilder der Internetpräsenz gespeichert und wenn diese sich ändert, wird die neue Version ebenfalls gespeichert, somit kann man sich praktisch die gesamte Entwicklungsgeschichte der jeweiligen Internetseiten anschauen.

Nun da kommen wir dann auch gleich zu dem Tipp, wie du an kostenlosen Content kommst...

Dadurch das Archive.org viele unterschiedliche "Versionen" einer Internetpräsenz speichert, bleiben auch viele "Karteileichen" zurück. Schau dich einfach mal bei einem dieser vielen Anbieter für "freigewordene z.B. de-Domains" um und such dir dort welche aus, die schon etwas älter sind/waren und natürlich vom Thema her zu dem passen was du suchst.

Nun hack die Domain(s) einfach bei Archive.org rein und wenn du gute Vorarbeit geleistet hast, findest du alle Abbilder der Internetpräsenz vor, mit teilweise Unmengen an Texten. In den meisten Fällen "gammeln" diese Texte nur noch vor sich hin, da der Verfasser für diese keine Verwendung mehr hat, weil er ja schliesslich seine Domain aufgegeben bzw. gelöscht hat.

Wer ganz sicher gehen will sollte die gefundenen Texte mal bei Google und/oder copyscape.com testen ob sie noch irgendwo anders auftauchen doch meistens ist dem nicht so, da es häufig nicht lange dauert, bis z.B. Google sämtliche Texte aus dem Index gelöscht hat, sobald die dazu gehörige Domain als gelöscht gekennzeichnet wurde oder nicht mehr erreichbar ist. So wirst du dann auch kaum Probleme mit "duplicate content" bekommen.

Na dann viel Spass beim wühlen im Archive ;-)

Nachrichten und Pressemitteilungen zum Thema: [zurück]

So kommt man an kostenlosen und uniquen Content, verzeichnis, archiv und webmaster.

Tipps für Reisende: Wenn es zum Bahn-Streik kommt

Von FAZ.NET wurde zu diesem Thema folgendes bekannt gegeben: Der Lokführer-Streik ist beschlossene Sache. Von Mittwoch an drohen Verspätungen und sogar Zugausfälle. Welche Rechte haben Reisende? Wo kann man sich informieren? FAZ.NET gibt Tipps für Bahnkunden. FAZ.NET - Homepage | Politik | Gesellschaft | Wirtschaft | Finanzmarkt | Sport | Feuilleton | Reise | Wissen | Auto | Computer ... weiterlesen
my rtv

Man kann bei rtv online lesen das: Also ich bin der meinung, das die beiden zwar schöne fotos haben, das stimmt, aber wo kriegt man so fotos her? ist natürlich ganz klar: indem man die ausrüstung dafür hat und schon mal an einem traumstrand war. und das haben nicht viele, sondern viele träumen nur davon u es wäre das größre für sie so eine reise zu machen und dann auch noch mit einem super shooting, das man niemals vergessen wird. ... ... weiterlesen
Ein bisschen Prärie und eine Menge Leistung

Aktuelle Pressemeldung von Lübecker Nachrichten : Lübeck ? Man trägt Cowboyhut und passende Stiefel, verzierte Blusen und bunte Gürtelschnallen: Beim Westernreiten geht alles ein bisschen anders zu als bei den herkömmlichen Reitturnieren. So auch bei den Landesmeisterschaften im Westernreiten in Travemünde. ... weiterlesen